Wirksamkeit von OZON gegen COVID-19

DESINFEKTION

Warum Ozon

Es ist ganz klar, dass Ozon eine sehr gute und effektive Desinfektionskraft hat, aber was ist die wirkliche Auswirkung auf COVID-19? Hier sehen wir alle wichtigen wissenschaftlichen Untersuchungen zu diesem Thema.

Dank seiner sehr starken Oxidationskraft wird Ozon weltweit als eine der wirksamsten Lösungen für die Desinfektion von Objekten und Umgebungen anerkannt.

Die Wirksamkeit des Einsatzes von Ozon wurde mit dem Protokoll Nr. 2448 vom 31.07.1996 durch das italienische Gesundheitsministerium validiert, das es als “natürliche Methode für die Sterilisation von Umgebungen, die durch Bakterien, Viren, Sporen, Schimmel und Milben verunreinigt sind”, und durch die US FDA, die es in Lebensmittelprozessen zertifiziert, angegeben hat.

Die Verwendung von Ozon birgt jedoch Risiken, die für eine sichere und wirksame Verwendung bekannt sein und vermieden werden müssen. Es ist in der Tat erwiesen, dass Ozon in hohen Konzentrationen schädlich für die Gesundheit von Mensch und Tier ist. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, sich auf ein Qualitätsprodukt zu verlassen, das alle möglichen Vorkehrungen zur Vermeidung von Risiken gewährleistet.

OZONEXT bietet mit seinen Produkten Lösungen an, die dank klarer und einfacher Warnhinweise von jedermann sicher angewendet werden können.
VERWEISE

INDEX

UNIVERSITY OF SAN RAFFAELE - ltaly

Die extrem schnelle Ausbreitung des SARS-CoV-2 hat bereits zu mehr als 1 Million gemeldeter Todesfälle durch Coronavirus-Erkrankungen 2019 geführt (COVID-19). Die Fähigkeit infektiöser Partikel, auf Umgebungsoberflächen zu persistieren, wird potenziell als Faktor für die virale Ausbreitung angesehen. Daher sollte die Begrenzung der viralen Ausbreitung in öffentlichen Umgebungen durch eine korrekte Desinfektion von Gegenständen, Geweben und Kleidung erreicht werden. Diese Studie beweist, wie zwei weit verbreitete Desinfektionssysteme, kurzwelliges ultraviolettes Licht (UV-C) und Ozon (O3), in vitro auf verschiedenen, häufig verwendeten Materialien aktiv sind. Die Entwicklung von Geräten, die mit UV-C oder Ozongeneratoren ausgestattet sind, kann die Ausbreitung des Virus an öffentlichen Orten verhindern.

Highlight

In der Versuchsanordnung zur Bewertung der Ozonaktivität wurde der Ozonext Defender 10 (Cea S.p.A., Lecco, Italien) so angepasst, dass er in einem System verwendet werden konnte, das aus einer Plexiglaskammer bestand, die die kontaminierten Proben enthielt und an einen Ozondetektor angeschlossen war, um die Gaskonzentration (Teile pro Million, ppm) während aller Versuchssitzungen zu kontrollieren.

Universität San Raffaele und Politecnico von Milan

Die Universität San Raffaele von Mailand in Zusammenarbeit mit dem Politecnico von Mailand haben erfolgreich wissenschaftliche Tests zur Reduktion von covid-19 durch den kommerziellen Ozongenerator DEFENDER durchgeführt.

UNIVERSITY OF TEL AVIV - Israel

Die Desinfektion von Oberflächen und Umgebungen mit Ozon ist auch gegen das Coronavirus Sars-Cov-2 wirksam. Einen weiteren Beweis liefert die Studie, die von Forschern der School of Mechanical Engineering der Tel Aviv University in Zusammenarbeit mit dem Department of Materials Engineering des Azrieli College of Engineering in Jerusalem und der Medizinischen Fakultät der Bar Ilan University in Safed, Israel, durchgeführt wurde. Die Arbeit liefert wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit von Ozon in verschiedenen Bereichen der Desinfektion. Damit wurde der Mangel an spezifischen Tests gegen Sars-Cov-2 gefüllt.

Highlight

“Sie wurden aufgrund ihres Vorkommens auf allgemeinen Flächen ausgewählt”, erklären die Studienautoren. Nickel und Kupfer werden zum Beispiel in elektrischen Geräten verwendet. Messing ist ein weit verbreitetes Material für Dekorationen, Musikinstrumente und Schmuck. Edelstahl wird häufig in Küchengeräten, Geschirr und Aufzügen verwendet, auch in Türen und Verkleidungen. Glas und Aluminiumlegierungen sind ebenfalls gängige Materialien”.

Universität Tel Aviv

TelAviv University School of Mechanics führte umfassende und positive Tests zur Verwendung von Ozon gegen Coronavirus durch.

UNIVERSITY OF NARA - Japan

unnamed

Das Forschungsteam der Medizinischen Fakultät der Universität Nara in Japan unter der Leitung von Professor Hisakazu Yano von der Abteilung für Mikrobiologie und Infektionskrankheiten und von Direktor Kei Kasahara vom Zentrum für Infektionskrankheiten führte ein Experiment durch, mit dem das Potenzial von Ozon zur Desinfektion von Umgebungen und zur Deaktivierung des Covid-19-Virus überprüft werden sollte. Das Experiment, das mehrmals wiederholt wurde, war ein voller Erfolg und zeigte, dass Ozon in der Lage ist, das Coronavirus zu deaktivieren und zu zerstören. Um diese gute Nachricht zu vermitteln, gab die Medizinische Fakultät der Universität Nara am 14. Mai 2020 eine Pressemitteilung heraus, in der sie einige Details des Experiments erläuterte.

Highlight

Der in der Universität Nara durchgeführte Test war der erste weltweite Test über die Anwendung von Ozon zur Deaktivierung von COVID-19. Dies wurde am 14. Mai 2020 bekannt gegeben und eröffnete eine Welt neuer Möglichkeiten im Kampf gegen das Coronavirus

Medizinische Universität Nara

Die Medizinische Universität Nara gibt das weltweit erste Ergebnis der Forschung zu SARS-CoV-2 und Ozon mit der MBT-Konsortiumsvereinigung bekannt. Hier herunterladen

FUJITA HEALTH UNIVERSITY - Japan

Nach Angaben der Medizinischen Universität Fujita wurde berichtet, dass hochkonzentriertes “Ozongas” die Infektiosität des neuen Coronavirus unterdrückt, aber seine Toxizität für den menschlichen Körper ist zu einem Problem geworden.
Professor Takayuki Murata von der Medizinischen Universität Fujita sagt das:
“Wir führten ein Experiment durch, um den Effekt durch die Erzeugung von Ozongas mit niedriger Konzentration zu sehen. Infolgedessen wurde die Menge des infektiösen Virus unter der Bedingung einer Luftfeuchtigkeit von 80% nach 10 Stunden ohne Behandlung auf 4,6% reduziert”.

Highlight

Auf der Grundlage der Ergebnisse dieses Experiments wird die Fujita Health University ab nächsten Monat Ozongeneratoren in Wartezimmern und Krankenzimmern von Krankenhäusern installieren.

ISS: ISTITUTO SUPERIORE della SANITA' - Italien

ISS

Das Dokument gibt einen Überblick über die ” Desinfektion”, die als Reinigung und Desinfektion in nicht-medizinischen Bereichen gedacht ist, unter Berücksichtigung des wissenschaftlichen Nachweises der Beständigkeit des COVID-19-Virus auf verschiedenen Oberflächen und der Wirksamkeit von Reinigungs- und Desinfektionsprodukten für Innenräume. Das Dokument berücksichtigt auch die Auswirkungen auf die Umwelt und das Risiko für die menschliche Gesundheit im Zusammenhang mit der Verwendung der Produkte. Es enthält Hinweise zur textilen Desinfektionsbehandlung (die in Innenräumen für in Anprobe- oder Umkleideräumen verwendete Kleidung, Polstermöbel, Vorhänge durchzuführen ist).

Highlight

Ein Glossar für Begriffe aus dem Bereich der Desinfektion, das die Unterschiede zwischen Begriffen wie Desinfektionsmittel, Entkeimungsmittel, Umweltdesinfektionsmittel und Reinigungsmittel für Oberflächen klärt, ist ebenfalls enthalten.

ISS: ISTITUTO SUPERIORE della SANITA'

Dieses Dokument zielt darauf ab, die derzeit verfügbaren technisch-wissenschaftlichen Erkenntnisse über Ozon im Zusammenhang mit der COVID-19-Epidemie zu liefern.

GEORGIA INSTITUTE OF TECHNOLOGY - U.S.A.

Die Studie, die von Forschern des Georgia Institute of Technology mit zwei dem neuartigen Coronavirus ähnlichen Erregern durchgeführt wurde, ergab, dass Ozon Viren auf Gegenständen wie Tyvek-Kleidern, Polycarbonat-Gesichtsschutzschilden, Schutzbrillen und Atemschutzmasken inaktivieren kann, ohne diese zu beschädigen – solange sie keine angehefteten elastischen Bänder enthalten.
“Ozon ist eine der freundlichsten und saubersten Möglichkeiten, Viren zu deaktivieren und die meisten Krankheitserreger abzutöten”, sagte M.G. Finn, Vorsitzender der Fakultät für Chemie und Biochemie der Georgia Tech, der die Studie leitete. “Es hinterlässt keine Rückstände; es lässt sich leicht aus atmosphärischer Luft erzeugen, und es ist aus der Sicht der Ausrüstung einfach zu verwenden.

Highlight

“Es gab keinen Grund zu glauben, dass es nicht funktionieren würde, aber wir konnten keine Beispiele für Tests finden, die an einer Vielzahl von persönlicher Schutzausrüstung durchgeführt wurden”, sagte Finn. “Wir wollten dazu beitragen, die Bedürfnisse von Krankenhäusern und anderen Organisationen des Gesundheitswesens zu erfüllen, um zu zeigen, dass diese Technik gegen Krankheitserreger ähnlich dem Coronavirus wirken kann.

GEORGIA INSTITUTE OF TECHNOLOGY

"Ozon ist eine der freundlichsten und saubersten Möglichkeiten, Viren zu deaktivieren und die meisten Krankheitserreger abzutöten", sagte M.G. Finn, Vorsitzender der Fakultät für Chemie und Biochemie der Georgia Tech, der die Studie leitete.

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Andere Neuigkeiten

Wirksamkeit von OZON gegen COVID-19

DESINFEKTION Warum Ozon Es ist ganz klar, dass Ozon eine sehr gute und effektive Desinfektionskraft hat, aber was ist die wirkliche Auswirkung auf COVID-19? Hier

Wissenschaftliche Studien

Forschung Die Daten der an der Universität Triest – Abteilung für Wissenschaften der Vita (Projekt D4 Rizoma 2007-2008) durchgeführten Forschung zeigen eine Reduzierung der mikrobiellen